‘Repurpose Streets For Postfossil Mobility’ and 6 Other City Hacks On ‘Mobility’

6 x traffic

ENGLISH: Since 2013 we develop city hacks to invent and experience the circular city (see our mission statement and video here). We started as „The City Is Open Source“ and continue from now on here under „Hackers Closing Loops“. We start by posting a best of from the old page. This time: “6 city hacks for mobility in the circular city!” 

DEUTSCH: Seit 2013 entwickeln wir in unregelmäßigen Abständen City Hacks, die die nachhaltige Kreislaufstadt erfinden und erfahrbar machen wollen (Mission Statement mit Video dazu steht hier). Die Entwicklung begann unter „The City Is Open Source“ und wird jetzt hier fortgesetzt unter „Hackers Closing Loops“. Wir beginnen mit einer Best-Of-Auswahl von der alten Seite. Diesmal: “6 Hacks zu Mobilität in der Kreislaufwirtschaftstadt.” 

 ..   _
/\–|
(_) – (_)

 

→ Repurpose Car Spots To Cargo Bike Parking Spaces

→ Autoparkplätze Zu Lastenradparkplätzen

(source 1, source 2)

°

→ Picknick Don‘t Park

→ Picknicken Statt Parken

(source)

°

→ Make It Uncomfortable For Cars

→ Autos “Die Beine Stellen”

en: Place own street signs that slow down cars. Add signs to parking lots that reduce the time you can park there …

de: Eigene Straßenschilder mit sehr niedrigen Geschwindigkeiten aufhängen, Parkplatzschilder um sehr kurze Parkzeiten ergänzen …

(source)

°°

→ Merge Public Transport With Mail!

→ Öffentlichen Nahverkehr Mit Post- und Paketversand Zusammenführen

* found hack! Created by Thomas Moravec, (c) Tomas Moravec | Video

en: Pic 1 – A lot of car traffic in cities today is package delivery from online purchases. How about adding an extra wagon to the train to deliver packages? On the platform is a packet station. So you’d go to your closest subway station and pick up your package. | Pic 2 – Seen in Bremen, Germany. Apparently they have something like this. | Pic 3 – Suggestion what the rails in cities could be used for by Tomas Moravec 🙂

de: Bild  1 – Viel Autoverkehr in den Städten wird heute von Paketzustellern des Online-Handels verursacht. Wie wäre es, wenn man den U-Bahn-Zügen einen zusätzlichen Wagen hinzufügte, um Pakete zu liefern? Auf dem Bahnsteig befindet sich eine Paketstation. Also würde man statt zur nächsten Poststelle oder Paketstation zur nächstgelegenen U-Bahn-Station gehen, um sein Paket abzuholen. | Bild 2 – Gesehen in Bremen, Deutschland. Anscheinend haben sie so etwas für Briefe. Abends enden alle Briefe schon automatisch an der selben Stelle. | Bild 3 – Vorschlag, wofür die Schienen in den Städten noch verwendet werden können, von Tomas Moravec 🙂

(source)

 

→ Add Reasons To Use Public Transport!

→ Gründe Für Das Nutzen Des Öffentlichen Nahverkehrs Hinzufügen!

en: Another public transport campaign: Each ticket transforms itself into a lottery ticket. You can win a prize. | Update: A friend of mine told me that there are examples where this idea was implemented, in Germany. Have to look it up.

de: Eine Kampagne für den öffentlichen Nahverkehr: Jeder Fahrschein ist automatisch auch ein Lotterielos. Es gibt etwas zu gewinnen! | Update: Ein Freund hat erzählt, das gäbe es so, auch irgendwo in Deutschland. Ich muss dem mal hinterher recherchieren.

(source)

 

→ Short Cut

→ Abkürzung

(source)

Want More?

(1) Newsletter Sign Up For Future CITY HACKING POSTS

(2) Hackers Closing Loops Category

 

Axe image above by Nook Fulloption | at Noun Project | CC-BY