Kreislaufstadt!

°
“Kreislaufstadt” ist ein Spiel-, Nachhaltigkeits- und Medienprojekt von und mit Kindern und Jugendlichen. Das Projekt ist ein 
fortlaufendes Forschungsprojekt von Mifactori und Spacedigger zu kreativer Nachhaltigkeitsbildung und bringt Kreislaufdenken, Stadtentwicklung, Medien & Spiele zusammen.

das Projekt auf:

Instagram: instagram.com/kreislaufstadt

Facebook:facebook.com/kreislaufstadt

am Telefon: 017621865009

per Email: mifactori@email.de

im Web: hier \o/  →

*

Kreislaufstadt 1: Tübingen wird Kreislaufstadt!

Die erste Kreislaufstadt fand im Frühjahr und Sommer 2019 in Tübingen statt.  Über insgesamt 17 Tage haben wir nachhaltige Orte besucht, die Kreislaufstadt dokumentiert und Minigolfanlagen aus Restmaterialien gebaut.
°

Die Minigolfbahnen

Insgesamt 7 Bahnen sind entstanden zu jeweils anderen Orten und Materialien und eigenen Dokumentationen.

1. SCHROTT (die Steampunk-Bahn)

2. ERDE (der Lehm-Zirkel)

3. UNVERPACKT (das Logistik-Spiel)

4. GELBER SACK (die Steil-Kurve)

5. TEXTILIEN (der Samt-Vorhang)

6. DOSEN (die volle Kanne)

7. BLUMENTÖPFE (das Grusel-Schloss)
.


Die Medien 

Im Projekt ist eine Vielzahl von Fotos, Animationen, Texten und Videos entstanden. Man findet sie auf den Unterseiten des Projektes (Bahnen ↑, Turnier ↓). Hier eine kleine Auswahl:

Und so sah unsere “Dosen-Bahn” aus.

Und so sah unsere “Unverpackt-Bahn” aus. 

Kreislaufstadt – der Trailer!

So sah unsere “Gelber-Sack-Bahn” aus.

Der Pokal: Die (Naturmüll)-Dokumentation

Und so sah unsere “Blumentopf-Bahn” aus. 

Mehr Videos und vor allem auch Animationen und Bilder gibt es auf den weiteren Unterseiten zum Projekt.
.-


Das Turnier & Der Pokal

Am Samstag den 22. Juni 2019 veranstaltete die Kreislaufstadt einen großen Spieletag! Los ging es am Infopunkt vorm Unverpackt-Laden in Tübingen. Ringsherum wurden unsere Minigolfanlagen aufgestellt und Tübinger*innen konnten damit spielen, unsere Videos, Bilder und Street-Art-Aktionen anschauen und dabei etwas über ihre Stadt lernen. 16:30 wurden die Sieger*innen geehrt und unser Kreislaufstadt-Pokal übergeben!

*

Zur Spiel- und Siegerehrung!.–


.
Wer steckte dahinter?

Das Projekt “Kreislaufstadt” wird durchgeführt von Lars Zimmermann (Mifactori), Tristan Biere (Spacedigger), Uli Pöss (Wissenschaftsladen Tübingen e.V.) und vielen anderen.

Bündnispartner:

Bündnis für Familie Tübingen

gefördert durch:

Die abgebaute Kreislaufstadt. Als gute Kreislaufstadt haben wir hinterher alle Bahnen wieder auseinandergebaut: Schrauben, Klammern, Klemmen usw. kamen wieder in ihre Säcke fürs nächste Projekt, alle Materialien wurden sortenrein sortiert und an ihre Verwerter übergeben. All das haben natürlich die Kinder und Jugendlichen selbst durchgeführt und hatten viel Spaß dabei.

 


Die Kreislaufstadt einladen!

Wir freuen uns über Partnerschaften und Anfragen. Gern per Mail: mail@mifactori.de oder per Telefon: 017621865009.*

Minigolf-Icon by Gregor Cresnar from the Noun Project, CC-BY