Workshop HowTo: Oekostadt Demonstration

Im letzten Workshop unseres Projektes “Palast der Projekte” haben wir schonmal eine Probe-Demo gemacht – als Vorbereitung auf unsere große Abschlussdemo zum Projekt: Schüler*innen-Demo ÖKOSTADT!

Das Flickr Album mit vielen Bildern und Animationen zum Projekt ist schon online und ein paar Bilder unten auf der Seite.

Eine wie gewohnt ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung für diesen Workshop folgt in wenigen Tagen. (Update: Steht jetzt am Ende der Seite.)

//

//

//

Demoplakate-Animationen

Mit Datum der Probedemo

Social-Media-Ankündigung der Probedemo

 

Rohversionen der Animationen. Alle Roh-JPEG lassen sich herunterladen im zum Projekt gehörigen Flickr-Album. 

Palast der Projekte Workshop No 17

 

Zusammenfassung

In diesem Workshop machen wir mit Kindern eine Demonstration für die nachhaltige Umgestaltung der Stadt. Wir erstellen unser eigenes Werbematerial dafür, sowie unsere eigenen Slogans, Plakate und sogar Instrumente und dann gehen wir durch den Kiez und machen ordentlich Krach!

Vollständiges Flickr-Album hier

 

Ablaufplan/Bausteine:

Der Workshop wurde entwickelt und durchgeführt im Rahmen von „Palast der Projekte – die ökologische Zukunftsstadt“ in der Fichtelgebirge-Grundschule Berlin. Er war die Probe für die große Abschlussdemonstration des Projektes. Hier dokumentiert ist eine Durchführung mit 24 Kindern zwischen 6 und 9 Jahren (1.-3. Klasse), 3 Erwachsenen (2 Künstler*innen, 1 Lehrer*in) über 3 Tage mit jeweils ca 3,5 Stunden Arbeitszeit für die Kinder (8:00-12:00).

(Doku schnell runtergeschrieben, keine Korrektur gelesen)

 

Tag 1: Werbeplakate und -animationen

An Tag 1 erstellen wir Plakte und Animationen, mit denen wir für unsere Demo werben. Wir bauen eine Fotostation auf. Wir stempeln immer einen Buchstaben und bitten die Kinder, weiter Zeichnungen hinzuzufügen: (1) Häuser, (2) Pflanzen, (3) Fahrzeuge usw – siehe Animationen unten. Jeder Schritt wird fotografisch festgehalten. So lassen sich am Ende via Gifmaker.me Animationen daraus machen.

Die Felder fürs Datum bleiben frei. So werden unsere Plakate für andere Demonstrationen wiederverwendbar.

 

Tag 2: Slogans, Instrumente und Poster

Wir haben an diesem Tag fünf Themen dabei. Zu jedem Thema machen wir eine kleine Einführung, zeigen Bilder im Web (und in unserem Falle andere Palast-der-Projekte-Workshops) und führen mit den Kindern eine Diskussion dazu:

Die Themen:

Dann überlassen wir es den Kindern, sich ein Thema auszusuchen. Wir haben fünf große Tische im Raum, für jedes Thema einen. An diesen Tischen entwickeln die Kinder zunächst ihre eigenen Posterslogans. Wir haben vorher noch eine Reihe von Beispieldemoplakaten im Web gezeigt (kurze Google-Bildersuche nach „Demonstrationsplakate“ und ähnlichem). Die Kinder stellen ihre Slogans vor. Wir halten alle Ideen am Smartboard fest. Dann verteilen wir Farbe und große A2-Blätter (die Rückseiten alter OPENiT-Festival-Poster) und die Kinder malen ihre Demoplakate mit den Sprüchen, die ihnen am besten gefallen.

Wir haben auch Holzkisten vom Gemüsehändler und alte Holzstücke. Daraus basteln wir uns Demotrommeln. Die Kisten werden dafür bemalt. Einige Kinder bauen auch aus Pappe Demoutensilien und Verkleidungen … Brillen in Gemüseform, Stoffbeutelattrappen usw.

 

Tag 3: Die Demo!

Wir spannen unsere Plakate auf (mit einer Pre-Use-Technik, diesmal: Foldit-Klammern und Lattenrostleisten). Dann geht es los. Wir drehen eine Runde durch den Kiez. Dann dürfen die Kinder auf den Spielplatz, während unsere Plakate vorm Spielplatz am Zaun lehnen. Dann drehen wir noch eine Runde. (Wir gehen also zwei Runden wie später auch bei der großen Abschlussdemo „ÖKOSTADT“, für die wir hier eine Probe machen.)

Die Kinder sind dabei sehr kreativ und erfinden selbst ihre eigenen Sprüche und skandieren sie. Sehr lustig. Die Menschen im Kiez reagieren alle sehr gut darauf. Wir sind aber auch in Berlin Kreuzberg unterwegs, dem vielleicht am wenigsten problematischen Ort für so eine Aktion in Deutschland überhaupt. 🙂

Die Probe hat gut funktioniert! Wir wiederholen alles also mit 450 Kindern in ein paar Wochen! \o/

2min Video

Hintergrund

Ein Projekt aus der Ökostadt.

Der Workshop wurde entwickelt und durchgeführt im Rahmen von „Palast der Projekte – die ökologische Zukunftsstadt“ in der Fichtelgebirge-Grundschule Berlin.

Gefördert von: Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Mifactori-Akteure: Lars Zimmermann, Tristan Biere, Willie Tomes

Lizenz: 

Der Text sowie alle Bilder auf dieser Seite stehen unter einer offenen Lizenz (CC-BY). Sie sind also frei nutzbar. Was man dabei beachten muss, steht hier.